03. April 2017 · Kommentare deaktiviert für Spendenaufruf · Kategorien: Aktuelles

Nicht alles können wir ehrenamtlich stemmen.
Wir wissen, dass viele Eltern, Großeltern und Wohlgesonnene keine Zeit haben, sich persönlich einzubringen, aber gern monetäre Unterstützung anbieten möchten, um den Ökogarten zu bewahren. Darauf würden wir jetzt gern zurückkommen.

Bitte helft, bitte spendet an:

Förderverein der Bornholmer Grundschule
HypoVereinsbank
IBAN: DE36100208900005604265 – BIC: HYVEDEMM488
Verwendungszweck: ÖKOGARTEN

Spendenquittungen bitte anfragen unter: mcpiwowarski(at)gmail.com

30. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Anschauliche Landwirtschaft · Kategorien: Live

Mit dem guten alten Ackerpflug wird der Kartoffelacker bestellt. Man benötigt mindestens 8 Kinder und viel Geschick!

Oder man nimmt einfach den ein Spaten und dann kann man auch gleich eine Regenwürmer-Volkszählung veranstalten! Der Boden muss für die Pflanzung von Kartoffeln und Topinambur vorbereitet werden. Im Herbst geht alles in die Suppe oder wird zu Chips verarbeitet – lecker!

 

27. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Lehmofenbau · Kategorien: Live

LehmofenbauTrotzdem! Wir wissen zwar nicht wie es weiter geht, aber wir bauen trotzdem einen Lehmofen. Dort wollen wir mit den Kindern Kuchen und Brot backen. Wo kann man das schon mal live sehen?!

 

20. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Frösche laichen · Kategorien: Live

Die ersten 5 Frösche sind aus ihrem Winterquartier gekrochen und quaken brunzig. Bald wird der Teich voller Laich sein. Wir müssen aufpassen, dass der Reiher sich nicht zu viele Frösche zum Frühstück genehmigt und die Krähen nicht zu viele von unseren Kaulquappen snacken.

17. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Bienen schlecken erste Pollen · Kategorien: Live

Die schwerste und zugleich schönste Zeit für die Bienen hat begonnen. Die jetzt alten Winterbienen zieht es hinaus, sie versuchen sich an den Frühblühern und schleppen bei gefährlichem Wetter leckere Pollen nach Hause, derweil die Königin die ersten Stifte setzt. Bis die ersten Sommerbienen schlüpfen vergehen noch Wochen. Da heißt es aufpassen und aufräumen und alles vorbereiten für die neue Saison.

Das Leben zweier unserer Völker hat der Winter bereits gefordert. Ohne unsere Hilfe wird es schwer für die Bienen unter den heutigen Bedingungen. Die eingeschleppte Varroa-Milbe setzt ihnen zu und die industriell betriebene Landwirtschaft lässt ihnen wenig Spielraum. 40% der Brandenburger Bienenvölker sind über den Winter verendet. Da haben sie bei uns in der Stadt noch vergleichsweise gute Lebensbedingungen. Aber auch hier wird es immer enger.

16. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Bäume runter, Tippi rauf. · Kategorien: Live

Wir haben die Weiden beschnitten. Die Kinder sind jetzt fleißig dabei die Rinde zu schleifen. Dann bauen wir ein Tippi daraus.